Hier finden Sie uns ...

Unsere Region

Eine Karte von Hessen zeigt die Standorte in Hessen zwischen Heppenheim und FuldaIn den drei hessischen Teilen der Diözesen Fulda, Limburg und Mainz arbeiten die ambulanten und  stationären Suchthilfeeinrichtungen der sieben Ortscaritasverbände zusammen.

Vom südhessischen Heppenheim und Bensheim bis Fulda, von Wiesbaden und Rüsselsheim bis nach Gelnhausen, Dieburg und Erbach erstreckt sich das Gebiet.

 

 

Versorgung

Hände

Wir bieten eine Grundversorgung in der Region

Unsere Angebote für Hilfesuchende sind aufgrund öffentlicher Mittel für alle kostenfrei zugänglich. Sie erfordern weder einen Nachweis von Unterlagen, Veränderungsbereitschaft oder eine gute Erfolgsprognose.

Sie finden bei uns: Beratung, Information, Motivationsarbeit, Suchtprävention, Begleitung von Selbsthilfegruppen und Öffentlichkeitsarbeit

 

Wir sind Ansprechpartner für bestimmte Aufgaben und Zielgruppen

und halten z.B. Angebote aufgrund gesetzlicher Leistungen im SGB VI, XII und II vor.

Sie finden u.a. bei uns: Ambulante Rehabilitation; Betreutes Wohnen; Angebote für den Bereich des Path. Glücksspiels; Projekte; Kurse; Betriebliche Suchthilfe; Kooperationen mit ARGEn und Kommunalen Arbeitsvermittlungen.

Wir arbeiten vernetzt zusammen

um Hilfesuchende zu erreichen, neue Zielgruppen zu erkennen und im Sinne der Hilfesuchenden die Angebote vernetzt zu verbessern.Dabei können wir auf die vielfältigen Dienste innerhalb unserer Caritasverbände zurück greifen.

Wir arbeiten u.a. zusammen mit der Deutschen Rentenversicherung, den Krankenversicherungen, dem Landeswohlfahrtsverband, Kommunalen Stellen, Betrieben, Kliniken, Ärzten, dem Gesundheitsamt und anderen Beratungsdiensten.